Alle Weine ab Donnerstag, 4. Mai

Qualität kennt keine Kompromisse. Dieses Credo zeichnete bereits in den 1960er-Jahren die Weine von Hans Igler aus, Rotweinpionier des Blaufränkischlandes und Gründer des Weinguts Hans Igler. Bis heute wird am Weingut in diesem Sinne vinifiziert, und zwar bereits in zweiter und dritter Generation. Dabei geht das Mutter-Sohn-Gespann, bestehend aus Waltraud Reisner-Igler und Clemens Reisner, durchaus auch innovative Wege. Vor allem Clemens Reisner bringt seine internationale Erfahrung mit ein und setzt qualitativ neue Maßstäbe. Die schweren, mineralhaltigen Böden in Kombination mit dem pannonischen Klima bieten dabei perfekte Vorrausetzungen für außergewöhnliche Rotweine. 2015, so Clemens Reisner, war übrigens das beste Erntejahr, das er bisher erlebt hat. „Eine lange Vegetationsperiode ohne Wetterkapriolen und als Krönung ein herrlicher Altweibersommer – die Trauben hatten alle Zeit der Welt, um ausgiebig zu reifen.“ Sowohl die Cuvée SoEm als auch der Blaufränkisch „Quer“ des Jahrganges 2015 zeichnen sich daher durch eine unvergleichlich-charakteristische Mineralität und Würzigkeit aus. Dem Anspruch, die Qualität hochzuhalten wird man hier so einmal mehr gerecht.

Filial Finder Icon

Überzeugen Sie sich selbst!
Eine unserer über 200 Filialen ist auch in Ihrer Nähe.

Filialfinder