Alle Weine ab Donnerstag, 4. Mai

Bei Familie Alphart hat das Weinkeltern bereits seit 1762 Tradition. Der Schlüssel zum langjährigen Erfolg liegt aber nicht nur in der Weitergabe des Handwerks, sondern auch in der akademischen Ausbildung, die sich durch die Generationen zieht. Ebenso setzt Karl Alphart mit seiner Philosophie hohe Maßstäbe: „Wein ist ein Luxusprodukt, und wenn es nicht sehr gut ist, braucht man es nicht.“ Auf jeden Fall einen Genuss wert ist der „Rheinriesling Selektion – Alte Reben“. Denn dafür wurden ausschließlich die intensiven Trauben alter Stöcke handgelesen und verarbeitet. Der Wein hat eine angenehme Säure sowie eine klare Frucht, bei der Pfirsich- und Marillen-Noten spürbar werden. Mit den tropischen Nuancen durch die einzigartigen Muschelkalkböden der Thermenregion harmoniert er außerdem wunderbar mit leichten Gerichten wie Fisch oder hellem Fleisch. Ob Karl Alphart noch von weiteren Rebsorten träumt? „Der Blaufränkisch soll auch in der Thermenregion sehr gut gedeihen, aber aus Hochachtung zum Burgenland möchte ich den gar nicht versuchen“, meint Karl Alphart. „Statt andere Regionen nachzuahmen, sollte man die regional einzigartigen heimischen Sorten herausarbeiten.“

 

Filial Finder Icon

Überzeugen Sie sich selbst!
Eine unserer über 200 Filialen ist auch in Ihrer Nähe.

Filialfinder